Feinmechanik: Kleinste Bauteile mit höchsten Qualitätsansprüchen

Technologie, Material & Anwendung
feinmechanische Teile

Die LCP fertigt hochpräzise kleine, feinmechanische Komponenten mit hoher Genauigkeit und Sauberkeit für den Einsatz in Geräten für Branchen wie die Medizintechnik, Forschung und Entwicklung, Elektronik sowie Luft- und Raumfahrt.

In der Feinmechanik werden feinste mechanische Komponenten in Geräte verbaut. Diese Bauteile sind meist recht klein. Je kleiner ein Bauteil und je empfindlicher das Material ist, umso größer ist die Herausforderung, dieses entsprechend der hohen Qualitätsanforderungen herzustellen.

Eine besonders wichtige Rolle spielt die Feinmechanik in der optischen Industrie. Hier werden spezielle Geräte wie Mikroskope, Ferngläser und Teleskope hergestellt, die unter anderem für die Branchen Medizintechnik, Forschung und Entwicklung, Elektronik sowie Luft- und Raumfahrt unabdingbar sind und höchstgenaue Bauteile und Komponenten erfordern. Dies wiederum bedingt eine super präzise Herstellung und Bearbeitung der mechanischen Teile mit besonders hoher Genauigkeit und Sauberkeit an den Schnitt- und Bohrkanten.

Hier sind langjähriges Know-how und die richtige Technologie gefragt. Die LCP Laser-Cut-Processing GmbH als das Laserkompetenzzentrum für Materialbearbeitung von Sondermaterialien und langjähriger Erfahrungsträger im Bereich der Applikation fertigt individuelle, anspruchsvolle und hochpräzise Zeichnungsteile für feinmechanische Komponenten und Baugruppen dank innovativster Bearbeitungstechnologien (laserbasiert und mechanisch) genau nach Maß. Auch die entsprechende Nachkontrolle und Nacharbeit liegt auf einem hohen Qualitätslevel.

Erst vor kurzen haben wir eine neue Maschine zur Nachbearbeitung in Betrieb genommen. Diese ist besonders auf das Entgraten und Kantenverrunden besonders kleiner und flacher Blechteile von 10 bis 200 mm Breite und einer Mindestbauteildicke von 0,5 mm spezialisiert. Zudem erhalten die Oberflächen ein gleichmäßiges Finish. Die Steuerung der Maschine läuft vollkommen digital. Durch ein Rückführband wird ein zeitoptimiertes Arbeiten gewährleistet. Außerdem gehört noch ein passender Nassabscheider zum System. Dank dieser Investition in der Erweiterung des Maschinenparks können wir jetzt einen noch höheren Qualitätsanspruch unserer Kunden nachkommen und umsetzen.

Die LCP begleitet ihre Kunden entlang der gesamten Prozesskette: von der Beratung über das Prototyping bis hin zur Serienfertigung.

Sprechen Sie uns an!

Weitere Informationen finden Sie im Bereich Feinmechanik & Gerätebau.

Kontaktpins, Federkontakte

Biegeteile

Stromschiene

Deckel

weitere News im Überblick

Ihr Ansprechpartner

Linda Riedel

Marketing / Personal

T: +49 (0) 36601 9327-65
M: job(at)lcpgmbh.de

Dateianhänge